Am 1. Juni startete die forsa-Studie „Smartes Hören“, die auf Initiative des Hörgeräte-Herstellers ReSoundGN in Kooperation mit hunderten Hörakustik-Partnern überall in Deutschland durchgeführt wird. Hier finden Sie Verweise auf aktuelle Medienveröffentlichungen sowie weitere News zur Studie:



26. Juli 2017

Erneut laden „DN Woche“, „HS Woche“, „Kölner Wochenspiegel“, das „Schaufenster Bornheim und Alfter“, die „Werbepost Kerpen“ und „Wochenende Pulheim“ zur forsa-Studie „Smartes Hören“ ein. Die Fachgeschäfte von Jonen Brillen Kontaktlinsen Hörsysteme erwarten die interessierten Testteilnehmer.



19. Juli 2017

„Bergisches Handelsblatt“, „Brühler Schlossbote“, „Extrablatt Siegburg“, die „Lokalen Informationen Leverkusen“, das „Schaufenster Bonn“, der „Kölner Wochenspiegel“, „Porz aktuell“, die „Werbepost Kerpen“ und „Wochenende Pulheim“ laden zur Teilnahme an der frosa-Studie „Smartes Hören“ ein. Anmelden können sich Interessenten bei den Fachgeschäften der Firma Köttgen.



18. Juli 2017

Das „Hamburger Abendblatt“ informiert ausführlich über die forsa-Studie „Smartes Hören“. Hier laden die Hörakustik-Betriebe der Hamburger Qualitätsakustiker e.V. zur Teilnahme ein.
https://sonderthemen.abendblatt.de/wie-die-eigenen-hoergrenzen-ueberwinden-17440



15. Juli 2017

Auch in Hagen kann man sich zur forsa-Studie „Smartes Hören“ anmelden, so die „Westfälische Rundschau“. Interessenten sollten sich an das Fachgeschäft von Köttgen Hörakustik in der Körner Straße wenden.



15. Juli 2017

„Aachener Nachrichten“ und „Aachener Zeitung“ berichten über die forsa-Studie „Smartes Hören“ in der Region Aachen. Hier laden die Fachgeschäfte von Köttgen Hörakustik zur Teilnahme ein.



12. Juli 2017

Über die Möglichkeit zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ in Lübeck informiert der „Wochenspiegel am Mittwoch“. Hörakustiker-Meister Peter Schlaak von OTON Die Hörakustiker lädt zum Test smarter Hörgeräte ein.



12. Juli 2017

Unter dem Titel „Hörgeräte einfach mal testen“ informiert der „Markt Spiegel Nürnberg“ über die forsa-Studie „Smartes Hören“. Noch bis Ende November können sich Interessenten in hunderten Fachgeschäften überall in Deutschland anmelden.



12. Juli 2017

„Können die eigenen Hörgrenzen überwunden werden?“ wird in der Wochenzeitung „Schängel“ gefragt. Wolfgang Leonhard, Fachgeschäftsleiter und Hörakustikermeister von BECKER Hörakustik in Koblenz informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“.



12. Juli 2017

Die Wochenzeitung „WOBLA“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“ in Bamberg und Hirschaid. Hier können sich Interessenten in den beiden Fachgeschäften der knippen hörakustik anmelden.



11. – 20. Juli 2017

Die Ausgaben der Wochenzeitung „Blick aktuell“ für Bad Ems, Koblenz, Mayen und Neuwied informieren über die Möglichkeit, an der forsa-Studie „Smartes Hören“ teilzunehmen. Hier informieren die Hör-Experten von BECKER Hörakustik und laden zum Hörgeräte-Test ein.



Juli 2017

Die Fachzeitschrift Audio Infos veröffentlicht unter dem Titel „Die smarten Vorteile erlebbar machen“ ein ausführliches Interview mit Jutta Krey, Projekt-Leiterin der Studie beim forsa-Institut, und Joachim Gast, Geschäftsführer von ReSound Deutschland.

Die smarten Vorteile erlebbar machen.pdf



11. Juli 2017

Auch in Lübbecke gibt es die Möglichkeit, an der forsa-Studie „Smartes Hören“ teilzunehmen. Wie die „Neue Umschau“ informiert, kann man sich hier im Fachgeschäft von Hörakustik Schmitz in der Langen Straße 3 anmelden.



11. Juli 2017

Auf den „gfu Insights & Trends“, der großen Presseveranstaltung in Vorbereitung auf die IFA, informieren sich hunderte IFA-Journalisten über neueste Zahlen und Trends. Gast-Redner bei der von Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers moderierten Veranstaltung ist auch Joachim Gast, Geschäftsführer von ReSound Deutschland. In seiner Präsentation zum smarten Besserhören, die wir hier als Mitschnitt veröffentlichen, stellt er u. a. die forsa-Studie „Smartes Hören“ vor.



11. Juli 2017

In einer Pressemitteilung informiert ReSound Deutschland über den Auftritt des Unternehmens auf IFA 2017. Seit 2014 ist der Hersteller smarter Hörgeräte mit einem eigenen Stand auf der weltgrößten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances vertreten. In diesem Jahr wird er auch über die laufende forsa-Studie „Smartes Hören“ informieren.

http://www.presseportal.de/pm/112804/3681858



08. Juli 2017

Die „Stadt & Land Bamberg“ lädt zur forsa-Studie „Smartes Hören“ ein. Als Ansprechpartner vor Ort fungiert das terzo Zentrum in der Oberen Königsstraße in Bamberg.



07. Juli 2017

Die Heimatzeitung „Blick aktuell“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“. Teilnehmen kann man z. B. bei BECKER Hörakustik in Mayen sowie in 20 weiteren Fachgeschäften des Unternehmens mit Sitz in Koblenz.

http://www.blick-aktuell.de/Wirtschaft/Koennen-die-eigenenHoer-Grenzen-ueberwunden-werden-275613.html



05. – 06. Juli 2017

„Reutlinger Wochenblatt“ und „Stuttgarter Wochenblatt“ informieren über die forsa-Studie „Smartes Hören“. Anmelden kann man sich in den Fachgeschäften von Pavel Hörsysteme.



05. Juli 2017

„DN Woche“, „HS Woche“, „Kölner Wochenspiegel“, das „Schaufenster Bornheim und Alfter“, die „Werbepost Kerpen“ und „Wochenende Pulheim“ laden zur forsa-Studie „Smartes Hören“ ein. Anmelden kann man sich vor Ort in den Fachgeschäften von Jonen Brillen Kontaktlinsen Hörsysteme.



Anfang Juli 2017

Köttgen Hörakustik sucht Testpersonen für die forsa-Studie „Smartes Hören“. Anmelden können sich Interessenten in den 59 Fachgeschäften des Unternehmens in Köln und dem Rheinland.

https://www.koettgen-hoerakustik.de/2017/07/14/forsa-studie/



Juli 2017

„es Heftchen“, das Stadtmagazin von Homburg, berichtet über die forsa-Studie „Smartes Hören“ bei Hörgeräte Otto in Homburg sowie beim Hörcenter Ramstein.

http://es-heftche.de/flip-pdf/ehhom/jahrgang05/heft059/mobile/index.html#p=7



Juli 2017

Die „Neue Umschau“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“ in Lübbecke. Hörakustik-Partner vor Ort ist Hörakustik Schmitz.

http://www.neue-umschau.de/images/PDF/pa_20170629_6085.pdf



01. Juli 2017

forsa-Studie „Smartes Hören“ sucht Testpersonen – in den „Westfälischen Nachrichten“. Melden können sich Interessenten zum Beispiel beim Fachinstitut HörConcept in Münster.



Juli 2017

In einem ausführlichen Interview in der Fachzeitschrift Hörakustik spricht Joachim Gast, Geschäftsführer von ReSound Deutschland, auch über die forsa-Studie „Smartes Hören“



Ende Juni 2017

Pegels Hörgeräte in Offenbach, Obertshausen, Mühlheim und Rodgau informiert zur forsa-Studie „Smartes Hören“, die vom Unternehmen als Partner unterstützt wird.

http://www.pegels.de/forsa-studie/



29. Juni 2017

„Blick aktuell Bad Breisig“ lädt zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ ein. Es informiert Hörakustiker-Meisterin Nadine Pickel von Anja Niemann Hörgeräte.



Ende Juni 2017

Hörgeräte Seifert informiert über die forsa Studie „Smartes Hören“, an der man in Süddeutschland u. a. in mehr als 80 Fachgeschäften des Unternehmens teilnehmen kann.

http://www.hoergeraete-seifert.de/aktuelles/forsa-studie.html



28. Juni 2017

Der „Düsseldorfer Anzeiger“ lädt zur forsa-Studie „Smartes Hören“ ein. Partner vor Ort ist das Fachgeschäft von Hörwelt Heitkötter in Düsseldorf.



28. Juni 2017

Der „Markt Spiegel Forchheim“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“. In Bamberg und Hirschaid können sich Interessenten bei „knippen hörakustik“ anmelden.



28. Juni 2017

In den Westfälischen Nachrichten wird zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ in Münster eingeladen – hier vom Fachinstitut HörConcept am Aegidiimarkt.

http://www.wn.de/content/download/2879679/84853314/file/TAB_WN_2806_SMS131.pdf



27. Juni 2017

Der „Blick aktuell Weißenthurm“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“ in Andernach. Hier können sich Interessenten bei Anja Niemann Hörgeräte zur Teilnahme anmelden.



24. Juni 2017

„Einfach mal testen“ meint die Wochenzeitung „Werne am Sonntag“ und lädt Interessenten zur forsa-Studie „Smartes Hören“ ein.



24. Juni 2017

handwerksblatt.de berichtet: „Smartes Hören“ ausprobieren – Ein Hörgeräte-Hersteller sucht für eine Forsa-Studie Test-Personen, die „smarte“ Hörgeräte ausprobieren wollen. Bundesweit beteiligen sich über 550 Hörakustiker an der Studie.

https://www.handwerksblatt.de/betrieb-finanzen/19-gesundheit-arbeitsschutz/5002978-smartes-hoeren-ausprobieren.html



23. Juni 2017

Das Internet-Portal hearZONE veröffentlicht einen Bericht über die ReSound Innovationstour 2017, in dem auch die forsa-Studie „Smartes Hören“ vorgestellt wird.

https://www.hearzone.net/technik/weltweit-erstes-hoergeraet-mit-3d-orientierung-vorgestellt-9011.html



22. Juni 2017

Abschluss der ReSound Innovationstour 2017 in Kassel. Auf der Tour, die durch insgesamt zehn deutsche Metropolen führte, wurde neben neuesten Innovationen für smartes Besserhören auch die von ReSound Initiierte forsa-Studie „Smartes Hören“ vorgestellt. Mehr als 650 bundesdeutsche Hörakustik-Fachgeschäfte unterstützen die Studie und wollen gemeinsam mit dem forsa-Institut und mit ReSound untersuchen, welche Vorteile smarte Hörgeräte den Interessenten bieten.

http://www.presseportal.de/pm/112804/3667197



21. Juni 2017

Die Wochenzeitung „Das BLV“ veröffentlich eine Einladung zur forsa-Studie „Smartes Hören“. Erneut informiert Hörakustik Schmitz.



20. Juni 2017

ReSoundGN lädt in einer Pressemitteilung zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ ein.

http://www.presseportal.de/pm/112804/3664193



18. Juni 2017

Der „Weser Report“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“. Als Partner der Studie lädt auch hier Hörakustik Schmitz ein.



18. Juni 2017

Im „Wümme Report“ (Seite 4) lädt Hörakustik Schmitz ebenfalls zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ ein.

https://issuu.com/kpsverlag/docs/wue_170618.pdf



18. Juni 2017

Im „Wochenspiegel am Sonntag“ (Seite 6) informiert Hörakustik Schmitz über die forsa-Studie „Smartes Hören“, an der man an 24 Standorten in der Region teilnehmen kann.

http://www.wochenspiegel-sonntag.de/pdf/170618.pdf



14. Juni 2017

Im „Vereinsblatt Zeven“ informiert Hörakustik Schmitz über die forsa-Studie „Smartes Hören“, an der man in 24 Fachgeschäften in der Region teilnehmen kann.



11. Juni 2017

Der „Sonntagstipp Achim/Verden“ informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“ in den Fachgeschäften bei Hörakustik Schmitz.



06. Juni 2017

Hörgeräte Otto lädt zur Teilnahme an der forsa-Studie „Smartes Hören“ ein – in Homburg sowie an drei weiteren Standorten.

http://hoergeraete-otto.de/kennen-sie-situationen-in-denen-ihr-gehoer-an-grenzen-stoesst/



06. Juni 2017

Hörgeräte App informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören in Kaiserslautern.

http://www.hoergeraete-app.de/kennen-sie-situationen-in-denen-ihr-gehoer-an-grenzen-stoesst/



06. Juni 2017

meditec Hörgeräte GmbH informiert über die forsa-Studie „Smartes Hören“.

http://meditec-hg.de/meditec2014/kennen-sie-situationen-in-denen-ihr-gehoer-an-grenzen-stoesst/



Anfang Juni

Das hoerBrief Kundenmagazin von Hörgeräte DieOhren (Menden) stellt seinen Lesern die forsa-Studie „Smartes Hören“ vor.



01. Juni 2017

Mit forsa-studie-smartes-hoeren.de ist die forsa-Studie „Smartes Hören“ ab sofort online.



24. Mai 2017

Das Hörakustik-Portal audio-infos.de veröffentlicht ein ausführliches Interview mit Jutta Krey (Forsa) und Joachim Gast (ReSound) zur forsa-Studie „Smartes Hören“.

http://www.audio-infos.de/im-fokus/1158-forsa-studie-smartes-hoeren



22. Mai 2017

Der Hörakustik-Branchennewsletter markt intern stellt die forsa-Studie „Smartes Hören“ vor und informiert Hörakustiker und Hörakustikerinnen über die Möglichkeit, das Projekt zu unterstützen.



09. Mai 2017

Auftaktveranstaltung zur ReSound Innovationstour 2017 in Köln. Auf der Tour, auf der der Hörgeräte-Hersteller hunderten Fachbesuchern neueste Innovationen bei den smarten Hörgeräten zeigt, wird erstmals auch die forsa-Studie „Smartes Hören“ vorgestellt. Hörakustik-Fachgeschäfte aus ganz Deutschland können die Umfrage inkl. Hörgeräte-Test als Partner begleiten.